Bekanntmachungen

/Bekanntmachungen
02 Juli 2018

Stellenausschreibung – Staatlich anerkannte Erzieherin (m/w)

2018-07-02T09:22:56+00:0002.07.2018|Allgemein, Bekanntmachungen|0 Kommentare

Gemeinde Surwold
Die Bürgermeisterin

Stellenausschreibung

Staatlich anerkannte Erzieherin (m/w)

Die Gemeinde Surwold sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den sechsgruppigen Kindergarten Börgermoor eine staatlich anerkannte Erzieherin (m/w) in einer Krippengruppe. Der Beschäftigungsumfang beträgt 35 Wochenstunden. Der Vergütung erfolgt nach TVöD SuE Entgeltgruppe S8a.
Es erwartet Sie ein motiviertes und engagiertes Team.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Gerne auch per Mail:
Kindergarten Börgermoor, Tulpenstraße 30, 26903 Surwold
kiga.boergermoor@ewetel.net

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber / -innen werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Fragen stehen Ihnen die stellv. Leiterin Frau Adeline Jansen (04965 990053) oder
die Gemeindeverwaltung Herr Helmut Jansen (04965 913117) zur Verfügung.

02 Juli 2018

Jahreshauptversammlung der Jagdgenossen, am 05.07.2018 um 20.00 Uhr

2018-07-02T09:03:21+00:0002.07.2018|Allgemein, Bekanntmachungen|0 Kommentare

 

Jagdgenossenschaft                                               26903 Surwold, 26. Juni 2018
Surwold
– Vorsteher: Friedhelm Trentmann –


BEKANNTMACHUNG

Am Donnerstag, den 5. Juli 2018,
findet in der Gaststätte Ruhe, Hauptstr. 74, Surwold,
die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jagdgenossen statt.
Die Versammlung beginnt um 20.00 Uhr.

Tagesordnung:

  1. Feststellung der Stimmberechtigung der erschienenen Jagdgenossen
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
  3. Feststellung der Tagesordnung
  4. Beschluss über das Protokoll vom 28.06.2017
  5. Bericht über das Pachtjahr 2017/2018
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Neuwahl von zwei Kassenprüfern
  9. Beschluss über die Verwendung des Reingewinns
  10. Berichte und Anfragen

Zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung sind die Mitglieder selbst oder ihre gesetzlichen Vertreterinnen oder Vertreter berechtigt. Die Berechtigten können sich durch Bevollmächtigte vertreten lassen. Jeder Bevollmächtigte kann jedoch außer seinem Ehegatten nur noch zwei weitere Jagdgenossen vertreten. Die Vollmacht bedarf der Schriftform und ist nur gültig, wenn die Unterschrift der oder des Bevollmächtigten behördlich oder notariell beglaubigt ist.

Mehrere Miteigentümer oder Gesamthandseigentümer haben nur eine Stimme und können ihr Stimmrecht nur gemeinschaftlich ausüben. Abwesende Miteigentümerinnen, Miteigentümer, Gesamthandeigentümerinnen und Gesamthandeigentümer gelten durch die anwesenden als vertreten.

Der Jagdvorsteher

gez. Trentmann

18 Juni 2018

Einladung zur Informationsveranstaltung zum Breitbandausbau in der Gemeinde Surwold

2018-06-18T12:02:42+00:0018.06.2018|Allgemein, Bekanntmachungen|0 Kommentare

EINLADUNG ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUM BREITBANDAUSBAU IN DER GEMEINDE SURWOLD

Das gemeinsame Breitbandprojekt vom Landkreis Emsland und Kommunen sowie der Telekom Deutschland GmbH im Ausbaugebiet des nördlichen Landkreises Emsland nimmt Gestalt an. Rund die Hälfte der im Ausbaugebiet liegenden Haushalte bekommen einen Glasfaseranschluss direkt ins Haus.

Am Mittwoch, den 04.07.2018 um 18:00 Uhr findet im Kommunikationszentrum an der Schleusenstraße eine Informationsveranstaltung zum geplanten Breitbandausbau in der Gemeinde Surwold statt. An dieser Veranstaltung werden ebenfalls Vertreter der Deutschen Telekom teilnehmen. Ich würde mich freuen, wenn viele Personen der betroffenen Haushalte an dieser Veranstaltung teilnehmen, damit eventuelle Fragen zu diesem Projekt fachversiert beantwortet werden können. Dieses Projekt ist für die zukünftige Entwicklung unserer Gemeinde von großer Bedeutung und ich hoffe somit auf eine rege Teilnahme aus der Bürgerschaft.

Ihre Bürgermeisterin

(Andrea Schmidt)

23 Mai 2018

Öffentliche Gemeinderatssitzung am 29.05.2018

2018-05-23T10:12:15+00:0023.05.2018|Allgemein, Bekanntmachungen|0 Kommentare


B E K A N N T M A C H U N G

Am Dienstag, den 29.05.2018 findet eine öffentliche Sitzung des Rates der Gemeinde Surwold statt.
Beginn der Sitzung: 20:00 Uhr, Rathaus Surwold, Hauptstraße 87

T a g e s o r d n u n g

  1. Eröffnung der Sitzung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der anwesenden Ratsmitglieder
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  4. Feststellung der Tagesordnung
  5. Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung vom 15.05.2018
  6. Bericht über die Ausführung der Beschlüsse
  7. Bericht der Bürgermeisterin über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde und über wichtige Beschlüsse des Verwaltungsausschusses
  8. Unterbrechung für eine Einwohnerfragestunde

Vorlagen des Verwaltungsausschusses

  1. Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 41 „Zwischen Kirche und Erholungsgebiet“ im beschleunigten Verfahren nach § 13a Baugesetzbuch (BauGB)
    a) Beschluss über die vorgebrachten Anregungen
    b) Satzungsbeschluss
  2. Antrag an die Samtgemeinde Nordhümmling zur Änderung des Flächennutzungsplanes
  3. Beratung und Beschlussfassung über den wasserrechtlichen Erlaubnisantrag der Auto- motive Testing Papenburg (ATP) GmbH,
    Johann-Bunte-Straße 176, 26871 Papenburg
  4. Schließung des öffentlichen Teils der Sitzung.

17 Mai 2018

Hümmlinger Ferienpass 2018!

2018-05-25T10:30:45+00:0017.05.2018|Allgemein, Bekanntmachungen|0 Kommentare

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

es ist soweit. Die Wunschlisten sind geöffnet.
Der letzte Tag, noch Änderungen in der Wunschliste vorzunehmen ist der 27.05.2018.

Achtung! Verlängerung um 2 Tage: Bis zum 29.05.2018

Danach findet die Zuteilung statt und ihr werdet ab dem 01.06.2018 per E-Mail informiert oder Ihr schaut einfach in euren Account.

Vom 04.06.2018, 08:00 Uhr bis zum 08.06.2018, 12:00 Uhr finden die Zahltage statt.

www.huemmlinger-ferienpass.de

07 Mai 2018

Vollsperrung der Zufahrtsstraße zum Rathaus

2018-05-07T12:08:54+00:0007.05.2018|Allgemein, Bekanntmachungen|0 Kommentare

Aufgrund der letzten Asphaltierungsarbeiten der Zufahrtsstraße zum Rathaus wird diese
vom 08.05. bis 09.05.2018 nicht befahrbar sein.

Den Besuchern mit PKW etc. wird geraten, an der gegenüberliegenden Schleusenstraße zu parken
und zu Fuß zum Rathaus zu gehen.

Wir bitten um entsprechende Berücksichtigung und Beachtung dieser Maßnahme. Vielen Dank!

Mehr Beiträge laden